Mitglied werden

Interessenten werden Aspiranten werden Mitglieder

Ausgangspunkt

Der Interessent kennt die Grundprinzipien von Round Table und unterstützt diese. Er ist ein Mann zwischen 18 und 36 Jahre und sein Beruf oder seine Persönlichkeit sollte eine Bereicherung des Tisches darstellen.

Einführung: Vorstellung mit 2 Wochen Vetorecht

Kennt ein Mitglied einen potentiellen Kandidaten, so stellt er diesen an einem Tischabend vor. Diese Vorstellung wird im Protokoll aufgenommen. Die Mitglieder haben dann max. 2 Wochen Zeit ein Veto auszusprechen. Dieses Veto kann nur ausgeübt werden auf Grund von früheren negativen persönlichen Erfahrungen oder aufgrund eines vorherzusehenden beruflichen Konfliktes. Das Veto wird bei dem Präsidenten eingereicht und kann/muß aber nicht begründet werden. Der Präsident teilt am nächsten Tischabend mit, ob ein Veto eingereicht wurde.

Probezeit: Teilnahme an Tischabenden und aktive Betreuung

Ist ein Aspirant akzeptiert, nimmt er an 3 Tischabenden und den sonstigen Tischaktivitäten teil. Dem Aspiranten wird ein Pate zugewiesen. Der Pate hat die Aufgabe, den Aspiranten mit unserem Tischleben vertraut zu machen. Er holt ihn vor dem Tischabend zu Hause ab und begleitet ihn die ersten Tischabende. Gegebenenfalls muss er einen Vertreter organisieren. Ebenso findet in dieser Zeit ein “Schnupperabend” beim Tischpräsidenten (ersatzweise ein Tabler als Vertreter) privat zusammen mit dem Paten, dem Aspiranten und ggf. dessen Partnerin statt.

Vortrag durch den Aspiranten

Am 4. Tischabend erfolgt ein Vortrag durch den Aspiranten. Das Thema steht dem Aspiranten frei. Der oft verwendete Ausdruck “Egovortrag” legt schon nahe, dass der Aspirant mehr über sich, seinen Background und seine Interessen redet.

Ab der Charter von RT186 Weinheim i.G. folgen dann weitere Schritte…

Aufnahme durch einstimmige Wahl
Im Anschluß daran kann der Aspirant durch einstimmige Wahl der anwesenden Mitglieder aufgenommen werden.

Beurkundung
Das neue Mitglied bekommt nach einer kleinen Ansprache des Tischpräsidenten einen offizielle Aufnahmeurkunde vom RTD-Präsidium und die RTD- und RT186-Mitgliedsnadeln als unseres Zeichen für die Mitgliedschaft bei Round Table.

Ja, ich habe Interesse an Round Table!